profi-makler.de die professionelle Immobilienvermittlung


Privatverkauf


Sie haben sich entschlossen Ihre Immobilien selbst zu verkaufen und zu vermarkten. Sie planen einen Privatverkauf Ihrer Immobilie. Dann sind sie bei www.profi-makler.de genau richtig, denn auch für die Eigenvermarktung und Selbstverkauf Ihrer Immobilie haben wir eine Lösung. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps wie Sie Ihre Immobilie selbst professionell vermarkten und verkaufen.

Ihre Immobilie zu verkaufen und diese Immobilien dann auch richtig zu vermarkten ist Ihr persönliches Ziel? Mit den Informationen, die Sie jetzt bekommen wird Ihnen ein Weg vorgezeigt, wie es auch kompetente Fachleute im Immobiliensektor machen. Nutzen Sie dieses Wissen und machen alles Richtig, so vermeiden Kosten und sind effektiv und effizient in der Selbstvermarktung Ihrer Immobilie.

Im Mittelpunkt der ersten Handlung steht die Vermarktungsstrategie und Ihr persönliches Immobilien-Vermarktungs-Konzept. Durch dieses Immobilien-Vermarktungs-Konzept erhält Ihre Immobilie ein Marketinginstrument für den erfolgreichen Immobilienverkauf.

Folgende Fragen müssen vorab beantwortet werden, um dann mit der Vermarktung zu beginnen:

1. Wie ist der Preis Ihrer Immobilie im Wettbewerb zu anderen Immobilien in der gleichen Lage, Region und Ausstattung? Vergleichen sie hierzu Internetanzeigen und die örtlichen Zeitungsanzeigen.

2. Kann der Preis Ihrer Immobilie von der gebotenen Leistung der Wettbewerber mithalten? Hier dazu ein Hinweis: Jede Immobilie ist zu verkaufen, es kommt nur auf den Preis an! Seien Sie realistisch was den Preis Ihrer Immobilie im vergleich zu anderen Immobilien der Wettbewerber angeht.

3. Wie lange haben Sie einen Zeitraum gegeben Ihre Immobilie selbst zu vermarkten? Müssen Sie verkaufen oder können Sie verkaufen?

4. Haben Sie genügend Zeit eingeplant für Telefonate mit Interessenten, die später Objektbesichtigungen machen wollen und wann haben Sie Zeit? Geht das mit Ihrem Beruf konform?

5. Was hat Ihre Immobilie für Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten im Vergleich zu anderen Immobilien im gleichen Wettbewerb?

6. Was sind die technischen Daten (Baujahr, Quadratmeter, Etage, u. s. w.) Ihrer Wohnung? Haben die Baupläne, Baubeschreibungen, Grundbuch un sonstige Unterlagen?

7. Gehen Sie zu einem Notar Ihres Vertrauens und lassen sich ein Muster eines Immobilienkaufvertrages schon vorab geben. Ebenfalls klären Sie bitte ab wie Termine beim Notar möglich sind und was für Unterlagen der Notar dann alles benötigt.

8. Haben Sie einen gültigen Energieausweis für Ihre Immobilie?

Wenn Sie einen alle Daten zusammen haben und auch einen Markteinblick in die momentanen Immobilienmarkt dann beginnt die Vermarktung. Vermarktung kann auf mehreren Wegen passieren, hier einige:

1. Sie schalten selbst eine Anzeige in der örtlichen Presse. Welche Regionalzeitungen sind hier am passenden?

2. Sie geben eine Immobilienanzeige im Internet auf. Hier sind die kostenpflichtigen Immobilienprotale www.immobilienscout24.de, www.immobilien.de, www.immonet.de, www.immowelt.de sehr zu empfehlen. Es gibt aber auch weitere Immobilienprotale die zum Teil kostenpflichtig oder sogar kostenlos Immobilienanzeigen anbieten.

3. Sie machen einen Flyer Ihrer Immobilie und verteilen diesen in Ihrer Umgebung und Nachbarschaft. Der Flyer sollte alle wichtigen Informationen Ihrer Immobilie enthalten und die klare Botschaft, dass man sich bei Ihnen melden soll.

4. Sie machen ein Plakat und hängen dieses ins Fenster Ihrer Immobilie mit zum Beispiel dem Text "IMMOBILIE ZU VERKAUFEN - IHRE TELEFONNUMMER UND IHR NAME".

Nun viel Glück bei der Vermarktung Ihrer Immobilie und einen schnellen Verkauf von einer Privatperson an eine Privatperson.

Sollten Sie aber Probleme haben oder feststellen das es Ihnen zu viel Arbeit ist  und Sie doch lieber einen seriösen Immobilienmakler einschalten möchten, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns über den Kontakt mit Ihnen.